Kinobesuch unter Corona-Bedingungen

Wir planen die diesjährige SchulKinoWoche als Präsenzveranstaltung und hoffen sehr, dass sich das Infektionsgeschehen im Juni soweit beruhigt hat, dass wieder Kinoveranstaltungen in kleinerem Rahmen stattfinden dürfen. Hierzu ist selbstverständlich eine Planung notwendig, die sich stetig den aktuellen Gegebenheiten anpassen muss. So werden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben stattfinden. Darüber hinaus haben alle Kinos angepasste Hygiene- und Schutzkonzepte entwickelt, um einen möglichst sicheren Kinobesuch zu gewährleisten. Sollten sich die geltenden Regeln und Verordnungen nach Ihrer Buchung ändern, werden wir Sie natürlich bezüglich aller Neuerungen benachrichtigen.

ABLAUF IM KINO

Der Eintritt für die Filmvorführungen beträgt 4 € pro Schüler*in. Lehrkräfte haben freien Eintritt, können aber die teilnehmenden Kinos mit einem solidarischen Ticketkauf unterstützen. Bitte zahlen Sie gesammelt an der Kinokasse und füllen dort als für Ihre Lerngruppe verantwortliche Lehrkraft ein Kontakformular mit Ihren Daten aus. Wir möchten Sie bitten, besonders in diesem Jahr rechtzeitig am Kino zu sein, da die Vorstellungen wie geplant starten müssen.

Jedes Kino verfügt über ein eigenes Hygienekonzept, das für Schulvorstellungen angepasst wird. Bei der Nutzung der Sozial- und Bewegungsflächen im Kino, z. B. Foyer, Flure und Toiletten, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Anzahl der zugelassenen Personen pro Kinosaal wird begrenzt. Bei nicht geschlossenen Vorstellungen wird jede Klasse/ Kohorte mit ausreichend Abstand zu anderen Gruppen im Kino platziert. Zugewiesene Sitzplätze müssen eingehalten und der Abstand zu anderen Gruppen gewahrt werden.

Wir bitten Sie, die Informationen zum Ein- und Auslass, die Sie vor Ort im Kino erhalten, einzuhalten. Ebenso möchten wir Sie bitten, Ihre Aufsichtspflicht wahrzunehmen und die Schüler*innen in die Hygiene- und Abstandsregeln im Kino einzuweisen.

Sollte ein Corona-Verdacht in der Kohorte bestehen, ist ein Besuch im Kino nicht erlaubt!