Amelie rennt

Jugendfilm, Coming-of-Age, Abenteuerfilm

DEUTSCHLAND/ITALIEN 2017 | TOBIAS WIEMANN | 97 MIN.

INHALT

Amelie steckt mitten in der Pubertät und hat allen Grund für ihre miese Laune: Die 13-Jährige hasst ihr chronisches Asthmaleiden und lehnt alle weiteren Behandlungen ab. Stattdessen ignoriert sie die Krankheit, auch wenn ihr Notfallspray sie ständig daran erinnert, und bereitet den Ärzten und ihren getrennt lebenden Eltern einiges Kopfzerbrechen. Nach einem lebensbedrohlichen Anfall soll sie in einer Südtiroler Spezialklinik therapiert werden. Doch ohne Amelie: sie reißt aus und trifft im Wald auf den 15-jährigen Bart. Der nicht minder sture Naturbursche berichtet von einem traditionellen Feuer auf dem Berggipfel, dem die Älteren heilsame Kräfte nachsagen. Obwohl sie sich zunächst überhaupt nicht ausstehen können, treten die Teenager den waghalsigen Aufstieg gemeinsam an. Die besorgten Erwachsenen starten unterdessen eine Suchaktion.

THEMEN

Erwachsenwerden, Krankheit, Pubertät, Außenseiter, Mädchen, Abenteuer, Rebellion, Freiheit, Träume, Begegnung, Freundschaft, Liebe, Natur, Familie

UNTERRICHTSFÄCHER

Deutsch, Geografie, Sozialkunde, Ethik, Religion

BEGLEITMATERIAL
VERFÜGBARKEIT
In Bremen über MedienOnline
Zugang nur für Bremer Lehrkräfte mit SuBITI-Account
bremen.edupool.de
In Bremerhaven online übers Medienzentrum
Zugang nur für Bremerhavener Lehrkräfte nach Registrierung beim Medienverleih
bremerhaven.edupool.de