The Hate U Give

Drama nach dem Jugendbuch von Angie Thomas

USA 2018 | GEORGE TILLMAN JR. | 133 MIN.

INHALT

Im Grunde hat Starr zwei Identitäten: Aus einem schwarzen Problemviertel stammend, gehört sie an der vorwiegend von Weißen besuchten Schule Williamson Prep zur Minderheit. Wie ein Chamäleon hat sie gelernt, weder auf der einen noch der anderen Seite groß aufzufallen. Es reicht, dass ihre Schulkameradinnen sie um ihren weißen Freund Chris beneiden. Diese fragile Position wird erschüttert, als sie miterlebt, wie ihr alter Freund Khalil bei einer Polizeikontrolle erschossen wird. In der Schule soll am besten niemand davon erfahren, doch selbst ihr schwarzes Umfeld sähe ihre Zeugenaussage nicht gern. Zu vieles im „Ghetto“, das von einer kriminellen Gang beherrscht wird, gehört angeblich nicht in die Öffentlichkeit. Nur ihr Vater, der sich nach einer Haftstrafe eine neue Existenz als Ladenbesitzer aufgebaut hat, bestärkt seine Tochter, sich von niemandem etwas vorschreiben zu lassen.

THEMEN

Rassismus, Identität, Menschenrechte, Aktivismus, Jugend, Schule, Gewalt, Literatur, USA

UNTERRICHTSFÄCHER

Englisch, Politik/Gesellschaft, Psychologie/Pädagogik, Religion/Ethik, Wirtschaft/Recht

DIGITALES BEGLEITANGEBOT

Zu diesem Film steht eine digitale Einführung in die bpb-Sonderreihe des Referenten Dr. Martin Ganguly zur Verfügung.

BEGLEITMATERIAL
VERFÜGBARKEIT
In Bremen über MedienOnline
Zugang nur für Bremer Lehrkräfte mit SuBITI-Account
bremen.edupool.de
In Bremerhaven online übers Medienzentrum
Zugang nur für Bremerhavener Lehrkräfte nach Registrierung beim Medienverleih
bremerhaven.edupool.de
Digitales Kinoseminar mit Filmjournalistin Marguerite Seidel nach Absprache möglich.
Anmeldung per E-Mail an wallraven@schulkinowochen-bremen.de