Die Adern der Welt

Drama

DEUTSCHLAND / MONGOLEI 2020 | BYAMBASUREN DAVAA | 95 MIN.

INHALT

In der mongolischen Steppe lebt der zwölfjährige Amra mit seiner Mutter Zaya, seinem Vater Erdene und seiner kleinen Schwester Altaa ein traditionelles Nomadenleben. Während sich Zaya um die Ziegenherde kümmert und Erdene als Mechaniker und durch den Verkauf von Käse auf dem lokalen Markt sein Geld verdient, hat Amra einen ganz anderen Traum: Er will ins Fernsehen und bei der Show „Mongolia's Got Talent“ auftreten. Das friedliche und ursprüngliche Leben der Familie wird durch das Eindringen internationaler Bergbauunternehmen bedroht, die den Lebensraum der Nomaden rücksichtslos zerstören. Erdene ist der Anführer derer, die sich der Ausbeutung widersetzen. Doch ein tragischer Unfall ändert alles. Plötzlich muss Amra den schwierigen Kampf seines Vaters selbst fortsetzen.

THEMEN

Ökologie/Umwelt, Arbeit, Armut, Familie, Tradition/Moderne, Nachhaltigkeit, Tod/Trauer, Medien, Musik, Nomaden

UNTERRICHTSFÄCHER

Deutsch, Gemeinschaftskunde, Geographie, Lebenskunde/Sachkunde, Musik, Religion/Ethik

BEGLEITMATERIAL
WANN UND WO
Mi 16.06. | 8.30 Uhr | CineMotion 6Anmelden
Do 17.06. | 9.45 Uhr | Schauburg
Filmgespräch mit Referent*in
Anmelden
Do 17.06. | 11.00 Uhr | CineMotion 6Anmelden
Fr 18.06. | 11.00 Uhr | SchauburgAnmelden
WUNSCHVORSTELLUNG

Von Mo 21.6. bis Fr 25.6. im Kino Ihrer Wahl
Bitte orientieren Sie sich an den Zeitschienen des jeweiligen Kinos.
In der Gondel sind Wunschvorstellungen nur um 9.00 Uhr möglich.
Im Atlantis sind Wunschvorstellungen auch von Mo 14.6. bis Fr. 18.6. möglich, sofern der Spielbetrieb wiederaufgenommen wurde. Vermerken Sie dafür Ihren Termin bitte im Anmerkungsfeld des Formulars.

Anmelden