Nächster Halt: Fruitvale Station

Drama nach wahren Begebenheiten

USA 2013 | RYAN COOGLER | 85 MIN.

INHALT

Nach einem Streit mit seiner Freundin Sophina wird dem 22-jährigen Oscar Grant am 31. Dezember 2008 endgültig klar, dass er sein Leben verändern muss. Er will seine Freundin nicht länger enttäuschen, er will sich mehr um seine kleine Tochter und seine Mutter kümmern. Und er will endlich mit dem Dealen von Drogen aufhören – schließlich wurde er erst vor Kurzem aus einer langen Haftstrafe entlassen. So besteht der Silvestertag für Oscar aus mehreren kleinen Erfolgsmomenten: Im Supermarkt, in dem ihm vor wenigen Wochen gekündigt wurde, kann er einer anderen Kundin helfen; der noch verbliebene Drogenvorrat landet im Meer; gemeinsam mit Sophina und seiner Tochter besucht er seine Mutter, um deren Geburtstag zu feiern. Sogar ein voll besetzter Zug, der kurz vor dem Jahreswechsel stecken bleibt, kann die Laune von Oscar nicht trüben. Bis es zu einem Streit mit einem anderen Passagier kommt und die Polizei eingreift.

THEMEN

Rassismus, Diskriminierung, Gewalt, Politik, USA

UNTERRICHTSFÄCHER

Englisch, Politik, Sozialkunde, Religion/Ethik, Wirtschaft/Recht

DIGITALES BEGLEITANGEBOT

Zu diesem Film steht eine digitale Einführung in die bpb-Sonderreihe des Referenten Dr. Martin Ganguly zur Verfügung.

BEGLEITMATERIAL
WANN UND WO
Di 15.06. | 11.00 Uhr | CITY 46Anmelden
Mi 16.06. | 8.30 Uhr | CITY 46
Kinoseminar mit Marguerite Seidel, Filmjournalistin und Medienpädagogin
Anmelden
WUNSCHVORSTELLUNG

Von Mo 21.6. bis Fr 25.6. im Kino Ihrer Wahl
Bitte orientieren Sie sich an den Zeitschienen des jeweiligen Kinos.
In der Gondel sind Wunschvorstellungen nur um 9.00 Uhr möglich.
Im Atlantis sind Wunschvorstellungen auch von Mo 14.6. bis Fr. 18.6. möglich, sofern der Spielbetrieb wiederaufgenommen wurde. Vermerken Sie dafür Ihren Termin bitte im Anmerkungsfeld des Formulars.

Anmelden