Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel

Komödie, Jugendfilm, Abenteuerfilm

DEUTSCHLAND 2016 | FLORIAN SCHNELL | 87 MIN.

INHALT

Der 17-jährige Jan ist im ‚realen Leben‘ zurückhaltend und schüchtern, in der virtuellen Welt des Online-Computerspiels „Schlacht um Utgard“ aber der anerkannte und heldenhafte Krieger „Fenris“. Während der Vorbereitung für das große Online-Turnier „Ragnarök“, das den besten Gamer kürt, wird Jans Account gehackt und er wird aus der Online-Welt ausgesperrt – eine Katastrophe für ihn. Gemeinsam mit einem weiteren Opfer des Hackerangriffs, der ungestümen Karo alias „Gotrax“, versucht Jan seinen virtuellen Status zurückzuerobern. Nun muss er sich auch in der Offline-Welt beweisen: Langsam gewinnt er in der analogen Welt Vertrauen in die gemeinsame Stärke und er spürt, dass die Liebe vielleicht eine ähnliche Kraft verleiht wie eine Wunderwaffe im Spiel.

THEMEN

Computerspiele, Virtualität und Realität, Abenteuer, Anerkennung, Freundschaft, Identität, Jugendkultur, Liebe, Rollenbilder, Vertrauen, Zusammenhalt, Loyalität

UNTERRICHTSFÄCHER

Deutsch, Ethik, Sozialkunde, Informatik, Medienkunde

BEGLEITMATERIAL
WANN UND WO
Mo 16.03. | 10.30 Uhr | CinespaceAnmelden
Mi 18.03. | 10.30 Uhr | CinespaceAnmelden