Roads

Drama, Road Movie, Coming-of-Age

DEUTSCHLAND 2018 | SEBASTIAN SCHIPPER | 99 MIN.

INHALT

Gyllen und William begegnen sich in einem Moment des Stillstands. Der 18-jährige Engländer Gyllen ist mit dem Wohnmobil, das er seinem Stiefvater während des Familienurlaubs „entliehen“ hat, an einer einsamen Straße liegengeblieben. Dort trifft er William, der schon viele Kilometer zurückgelegt hat und nun in Marokko vor nahezu unüberwindbaren Hürden steht: Passkontrollen an der Grenze zu Spanien, das Mittelmeer. Der junge Mann aus dem Kongo sucht seinen Bruder, der sich zuletzt aus Calais gemeldet hat. Nach Frankreich, zu seinem Vater, will auch Gyllen und so machen sich die beiden gemeinsam auf den Weg. Auf ihrer abenteuerlichen Reise von Marokko über Spanien bis in die Normandie stellen die Jungen fest, dass sie trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft und Erfahrungen mehr eint als trennt. Und sie merken, dass sie Verantwortung für sich und andere übernehmen müssen.

THEMEN

Freundschaft, Erwachsenwerden, Reisen, Abenteuer, Migration, Flüchtlinge, Europa, Familie, Solidarität

UNTERRICHTSFÄCHER

Englisch, Deutsch, Politik, Sozialkunde, Ethik, Religion, fächerübergreifend: Demokratieerziehung

BEGLEITMATERIAL
WANN UND WO
Mo 16.03. | 9.00 Uhr | AtlantisAnmelden
Mo 16.03. | 11.00 Uhr | CineMotion 6
Kinoseminar mit Kirsten Taylor, Filmpädagogin
Anmelden
Di 17.03. | 8.30 Uhr | CineMotion 6Anmelden
Di 17.03. | 11.00 Uhr | Atlantis
Kinoseminar mit Kirsten Taylor, Filmpädagogin
Anmelden
Mi 18.03. | 10.00 Uhr | CineStarAnmelden
Fr 20.03. | 11.00 Uhr | CineStarAnmelden