Sie sind hier:  Filmprogramm > Filme von A - Z > ALL INCLUSIVESonntag, 22.10.2017

ALL INCLUSIVE


Komödie

DEUTSCHLAND 2016 | REGIE: EIKE BESUDEN | 55 MIN.

INHALT
Dies ist die Geschichte von Ricky, der ein Hotel erbt und gar nicht weiß, ob er sich darüber freuen soll. Wiki ist behindert und darum stellen sich, nach der Trauerfeier für seine Mutter, ganz schnell einige Fragen: Will er das Hotel übernehmen? Kann er das überhaupt? Professionell? Dazu kommen auch bald andere Personen ins Spiel, die seine Entscheidung gerne beeinflussen möchten – und zwar zu ihrem eigenen Vorteil. Ein Immobilienmakler würde das Hotel gerne zu einem Schnäppchenpreis übernehmen. Die Köchin kündigt, weil sie „in so einem Haus“ nicht arbeiten möchte und die Geschäftsführerin kann sich überhaupt nicht vorstellen, dass Ricky jetzt ihre Arbeit übernehmen könnte. Sie hofft auf den Einfluss von Rickys Betreuer, der schließlich wissen müsste, was Ricky kann und was nicht.
Es geht also einiges richtig schief im Weserlust Hotel, aber ungeahnte Lösungen zeigen auch verblüffende, neue Wege auf. Ricky kann sich dabei voll und ganz auf seine Freunde verlassen, denen niemand so etwas zugetraut hätte.

THEMEN
Freundschaft, Identität, Behinderung, Diskriminierung, Toleranz, Inklusion

UNTERRICHTSFÄCHER
Deutsch, Religion, Ethik/Lebenskunde, Sozialkunde

ALTERSEMPFEHLUNG
Empfohlen ab 12 Jahren | ab Klasse 7

BEGLEITMATERIAL
Noch nicht verfügbar.

TRAILER UND WEBSEITE
Link zur Webseite des Films

WANN UND WO
Mo 27.03. | 11.00 Uhr | Schauburg *
Mi 29.03. | 11.30 Uhr | Schauburg *
* Eröffnung in Anwesenheit des Regisseurs Eike Besuden und Schauspieler*innen
* In Anwesenheit des Regisseurs Eike Besuden