Sie sind hier:  Sonderveranstaltungen > #17 Ziele - EINE ZukunftSamstag, 15.12.2018

17 Ziele, EINE Zukunft - Das Filmprogramm zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung


Klimawandel, Meeresverschmutzung, Konsum, Flucht und Migration sind Themen, die uns alle etwas angehen. Was kann unser Beitrag zum Klimaschutz, zu fairen Standards in der Arbeitswelt und gegen die Verschmutzung der Meere sein?

Überzeugt davon, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen, haben alle Staaten der Erde einen Welt-Zukunfts-Vertrag geschlossen: Die Agenda 2030. Die 17 Ziele halten fest, welche Veränderungen notwendig sind, damit ein gutes Leben für alle Menschen möglich ist und Kinder und Jugendlichen von heute im Jahr 2030 in einer nachhaltigen, gerechten Welt leben können.

Ein aus weiteren acht Filmen bestehendes Programm beschäftigt sich am Beispiel von vier ausgewählten Zielen für nachhaltige Entwicklung mit dem Ist-Zustand, mit Bedürfnissen heutiger und kommender Generationen, regt dazu an gemeinsam hinzuschauen, kritisch zu hinterfragen und die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten zu erkunden.

Bei der SchulKinoWoche Bremen kommen folgende Titel zum Einsatz: BLANKA (ab Klasse 6), DAS MÄDCHEN WADJDA (ab Klasse 5), DIE GRÜNE LÜGE (ab Klasse 8), KÖNIGIN VON NIENDORF (ab Klasse 3), MUSTANG (ab Klasse 9) und THE FLORIDA PROJECT (ab Klasse 9).

Referent*innen aus dem Programm Bildung trifft Entwicklung können zur Begleitung der Filme und zur Nachbereitung im Unterricht über www.bildung-trifft-entwicklung.de gebucht werden.

Werde 17 Ziele-Held oder -Heldin und gewinne freien Kino-Eintritt für deine ganze Klasse.

Mach dich auf die Suche nach Foto-Motiven, die eines oder mehrere der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung an deiner Schule symbolisieren. Nimm deine Schule unter die Lupe: Wie nachhaltig ist sie und was könnte noch verbessert werden? Wird zum Beispiel Biomüll kompostiert? Welche Produkte stehen in der Pause zum Verkauf? Wie grün ist dein Pausenhof? Habt ihr Projekte zu einem der 17 Ziele an eurer Schule?

Schicke dein Foto als Bild, Collage oder PDF an info(at)17ziele.de und beschreibe kurz (max. ½ Seite), welche/s Ziel/e du damit verbindest. Mit etwas Glück gewinnst du für dich und deine Klasse freien Eintritt zu einem der Filme aus dem 17 Ziele-Programm. Bitte vergiss dabei nicht, Schule, Klasse und die gebuchte Filmvorführung (Ort/Tag/Film/Uhrzeit) mit in die E-Mail zu schreiben.

Einsendeschluss: 4. März 2019

Die besten Beiträge werden geteilt auf www.17ziele.de

Lass möglichst viele Menschen über die 17 Ziele wissen: #17Ziele

Ein Angebot von VISION KINO – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

WEITERFÜHRENDE LINKS
Informationen zum Filmprogramm von VISION KINO

Download des Programmflyers
Webseite des Projekts 17 Ziele

Folgende Vorstellungen werden durch Kinoseminare mit Expert*innen aus der Entwicklungszusammenarbeit begleitet:

DIE GRÜNE LÜGE
A 2017, 90 Min. empf. ab Klasse 8

Di 26.03. | 11.00 Uhr | CITY 46 *

* Kinoseminar mit Gertraud Gauer-Süß, Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz)

KÖNIGIN VON NIENDORF
D 2017, 67 Min., empf. ab Klasse 3

Fr 29.03. | 9.00 Uhr | Cinema Ostertor *

* Kinoseminar mit Helga Saathoff, Referentin des Programms „Bildung trifft Entwicklung”

MUSTANG
F/TK/D 2015, 97 Min., empf. ab Klasse 9

Fr 29.03. | 11.00 Uhr | Cinema Ostertor *

* Kinoseminar mit Helga Saathoff, Referentin des Programms „Bildung trifft Entwicklung”