Willkommen zur SchulKinoWoche Bremen

Nachdem die letzte SchulKinoWoche pandemiebedingt entfallen musste, wagen wir vom 14. bis zum 25. Juni 2021 einen neuen Anlauf. Wir sind sehr dankbar, dass sich trotz der allgemeinen Planungsunsicherheit wieder alle Kinos in Bremen und Bremerhaven bereit erklärt haben, das Projekt zu unterstützen. Und wir freuen uns nach der langen kinolosen Zeit umso mehr auf ein Wiedersehen mit Ihnen und Ihren Schüler*innen.

Für das gemeinsame Kinoerlebnis steht Ihnen wieder eine vielfältige Auswahl an 42 für den Unterricht wertvollen Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen zur Verfügung. Schulklassen aller Schularten und Jahrgangsstufen sind dazu eingeladen, das Klassenzimmer mit dem Kinosaal zu tauschen, sich produktiv mit dem Medium Film auseinanderzusetzen und das Kino als Kultur- und Lernort kennenzulernen.

Auch in diesem Jahr gibt es eine Vielzahl an thematischen Schwerpunkten und Sonderprogrammen, die vom Filmprogramm zum Wissenschaftsjahr 2020/21 – Bioökonomie über das Sonderprogramm Rassismus, Polizeigewalt und Schwarzes Leben im US-Kinofilm bis hin zur Neuauflage des Filmprogramms zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung reichen. Unter dem Motto 17 Ziele – Kino für eine bessere Welt können sich Schüler*innen nicht nur über Filme mit ausgewählten Zielen der Agenda 2030 auseinander setzen, sondern haben auch die Möglichkeit, ihre Schule auf Nachhaltigkeit zu überprüfen und eine Überraschung für ihre Klasse zu gewinnen.

Ausgewählte Filme zur Suchtprävention bieten diesmal die Möglichkeit, Herausforderungen der Adoleszenz anzusprechen, während das Sonderprogramm Jüdisches Leben ein Zeichen gegen Antisemitismus setzt. Und wir haben erneut den Filmkomponisten André Feldhaus für einen Workshop zu Filmmusik gewinnen können.

Ganz besonders möchten wir Ihnen die vielen medienpädagogisch begleiteten Filmvorführungen ans Herz legen: Erfahrene Referent*innen laden dazu ein, das Kino als außerschulischen Lernort wahrzunehmen und in Kinoseminaren das Filmerlebnis zu vertiefen. Bei ausgewählten Vorstellungen bietet sich für Kinder und Jugendliche auch die spannende Gelegenheit, mit Expert*innen aus der Wissenschaft oder mit Filmschaffenden ins Gespräch zu kommen.

In Vorbereitung auf die SchulKinoWoche bieten wir drei attraktive filmpädagogische Fortbildungen für Lehrkräfte an, die vom Landesinstitut für Schule (LIS) anerkannt sind. Zudem gibt es zu jedem Film kostenloses Begleitmaterial, um den Kinobesuch im Unterricht bestmöglich vor- und nachbereiten zu können.

Die SchulKinoWoche wird von der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung Dr. Claudia Bogedan unterstützt. Die Kinobesuche sind als Unterrichtszeit anerkannt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Schüler*innen ein eindrucksvolles und lehrreiches Filmerlebnis und freuen uns auf Sie!

Mit cineastischen Grüßen

Alfred Tews & Matthias Wallraven
Ihr Team der SchulKinoWoche Bremen