Alle für Ella

Jugendfilm

DEUTSCHLAND 2022 | TERESA FRITZI HOERL | 100 MIN.

INHALT

Ella steht kurz vor ihren Abiturprüfungen und sollte sich auf den Abschluss konzentrieren, hat aber vor allem Musik im Kopf. Mit ihren besten Freundinnen bildet sie die instrumentale Indiepop-Band Viginia Woolfpack und träumt vom großen Durchbruch in der Musikindustrie. Doch Anaïs, Romy und Cahide haben bereits andere Pläne. Als Ella dem überheblichen Nachwuchs-Rapper Leon alias alfaMK begegnet, für dessen reiche Eltern Ellas alleinerziehende Mutter als Putzfrau arbeitet, gerät ihre Welt endgültig ins Wanken: Nicht nur bringt er ihre musikalischen Ambitionen durcheinander, auch die eigentlich unerschütterliche Freundschaft mit ihrem Woolfpack steht plötzlich auf dem Spiel.
Der jugendlich-mitreißende Musikfilm präsentiert sich in einer Ästhetik zwischen Instagram und MTV und dreht sich um die Kraft der Freundschaft, die Wirren der ersten Liebe und die schmerzhafte Leichtigkeit der Zeit zwischen Jugendalter und Erwachsenendasein, wenn sich alles verändert.

THEMEN

Erwachsenwerden, Musik/Performance, Freundschaft, Liebe, soziale Ungleichheit, Jugend

UNTERRICHTSFÄCHER

Deutsch, Medien/Film, Musik/Theater, Religion/Ethik

BEGLEITMATERIAL
WANN UND WO
Do 16.03. | 10.30 Uhr | CinespaceAnmelden
Fr 17.03. | 10.00 Uhr | CinespaceAnmelden
WUNSCHVORSTELLUNG

Von Mo 20.3. bis Fr 24.3. buchbar in folgenden Kinos:
Cinema Ostertor, CITY 46, Gondel (ab 60 Pers.) und Schauburg sowie im CineMotion Bremerhaven. Bitte orientieren Sie sich bei der Auswahl an den Zeitschienen des jeweiligen Kinos. Alle Spielzeiten im Überblick finden Sie in der Programmübersicht Bremen bzw. Programmübersicht Bremerhaven.

Anmelden