Die fabelhafte Reise der Marona

Animationsfilm

RUMÄNIEN / FRANKREICH / BELGIEN 2019 | ANCA DAMIAN | 92 MIN.

INHALT

Mischlingshund Marona ist Streunerin und Überlebenskünstlerin. Und sie hat viel erlebt auf ihrer fabelhaften Reise durchs Leben. Als Jüngste von neun Geschwistern wird sie früh zur Adoption freigegeben. Beim Akrobaten Manole, der von einer Karriere beim Zirkus träumt, findet sie ein neues Zuhause. Doch wie sie bemerkt, ist das Glück für Hunde und Menschen etwas anderes – sie möchte, dass alles bleibt wie es ist, Manole folgt seinen Träumen. Die Wege der beiden trennen sich. Der gutherzige Bauarbeiter Istvan nimmt sie bei sich auf und kümmert sich, bis seine Frau Einspruch erhebt. So führt das Schicksal Marona zu dem blauhaarigen Mädchen Solange, das viel zu schnell erwachsen wird.
Marona erzählt ihre berührende Geschichte im Rückblick – das Leben aus den Augen eines Hundes. Der zauberhaft-originelle Animationsstil und die Poesie der Sprache laden zum Nachdenken über das Glück, die Zugehörigkeit und das Staunen ein.

THEMEN

Identität, Familie, Freundschaft, Tod/Trauer, Tiere/Natur, Glück, Zusammenhalt, Filmkunst

UNTERRICHTSFÄCHER

Bildende Kunst, Deutsch, Französisch, Medien/Film, Philosophie, Religion/Ethik

BEGLEITMATERIAL