Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Abenteuerfilm, Kinderfilm, Kinderkrimi

DEUTSCHLAND 2020 | CRISTIAN THEEDE | 94 MIN.

INHALT

In den Sommerferien besucht die zwölfjährige Alice ihren Freund Tarun in Nordirland, wo seine Mutter Jaswinder als Biologin an einem Projekt zur Reduzierung des Plastikmülls durch Mikroben in den Ozeanen arbeitet. Als wichtige Unterlagen gestohlen werden, kehrt das Trio nach Hamburg zurück. Bei einem Forschungseinsatz in Wesemünde an der Ostsee entdeckt Jaswinder, dass der Recyling-Unternehmer Fleckmann offenbar illegal Müll im Meer entsorgt hat. Konfrontiert mit der Entdeckung, bedroht Fleckmann sie. Als die Biologin spurlos von ihrem Forschungsschiff verschwindet, gewinnen Tarun und Alice die Geschwister Jonny und Clarissa als Helfer*innen bei der Suche. Später stößt auch die Fischerstochter Hanna, die zeitweise wegen mysteriöser Drohmails unter falschen Verdacht geriet, zu den Jungdetektiv*innen. Diese decken bei ihren Recherchen auf, dass Jaswinders Assistentin Patrizia etwas zu verbergen hat.

THEMEN

Familie, Forschung, Freundschaft, Kriminalität, Mut, Solidarität, Teamgeist, Umweltschutz, Vertrauen, Vorurteile, Wissenschaft

UNTERRICHTSFÄCHER

Biologie, Deutsch, Religion/Ethik, Erdkunde, Sachunterricht

BEGLEITMATERIAL