Madison – Ungebremste Girlpower

Abenteuerfilm, Coming-of-Age, Drama, Kinder- und Jugendfilm

DEUTSCHLAND / ÖSTERREICH 2020 | KIM STROBL | 87 MIN.

INHALT

Die zwölfjährige Madison ist eine überaus ehrgeizige Bahn-Radrennfahrerin mit Nationalkader-Ambitionen. Von ihrem Vater, einem erfolgreichen Radprofi, unentwegt zu Höchstleistungen angetrieben, schafft sie es aufgrund von Verletzungen jedoch nicht, sich fürs diesjährige Trainingscamp zu qualifizieren. Als sie daraufhin den Sommer mit ihrer Yoga lehrenden, vom Vater getrennt lebenden Mutter in den Bergen Tirols verbringt, trainiert sie dort zunächst fleißig weiter. Bald gewinnt sie hier neue Freund*innen und entwickelt schüchterne Zuneigung zu einem Jungen. Madison erkundet die Natur, das Rennrad gerät immer mehr in den Hintergrund. Gemeinsam mit ihren Freund*innen entdeckt sie das Mountainbiken und macht die Erfahrung, dass Radfahren auch lustvoller, erlebnisintensiver Spaß sein kann. Ihren leistungssportversessenen Vater, der schließlich ins Bergdorf kommt, um Madison abzuholen und fürs nächste Trainingscamp zu gewinnen, lässt sie, wenn auch schweren Herzens, abblitzen.

THEMEN

Abenteuer, Emanzipation, Erwachsen-werden, Erziehung, Familie, Freundschaft, Gender/Geschlechterrollen, Identität, Mädchen, Natur, Pubertät, Sport, Werte, Wünsche

UNTERRICHTSFÄCHER

Deutsch, Religion/Ethik, Erdkunde, Sozialkunde, Sport

BEGLEITMATERIAL