Franky Five Star

Fantasy, Coming-of-Age, surreale Tragikomödie 

DEUTSCHLAND / FINNLAND 2022 | BIRGIT MÖLLER | 115 MIN.

INHALT

Frankys Leben ist geprägt von hohen Erwartungen und unerfüllter Liebe. Sie jobbt im Getränkemarkt, kann sich jedoch nicht damit identifizieren. Konfrontiert mit den Vorwürfen ihrer Mutter, sieht sie sich als Versagerin und findet nicht einmal Trost in der Liebe, die von ihrem Nachbarn Roman unerwidert bleibt. Franky hat jedoch einen ganz eigenen Zufluchtsort: ein 5-Sterne-Hotel in ihrem Kopf, in das sie sich in den zahlreichen unangenehmen Situationen in ihrem Leben zurückzieht und dort mit ihren Alter Egos Frau Franke, Ella, Lenny und Frank lacht, leidet und sich ihren Träumen hingibt. Jedoch scheint die Hoffnung auch in der Realität zurückzukehren, als ihre beste Freundin Katja ihr Hasim, genannt Hasi, vorstellt, in den sie sie sich Hals über Kopf verliebt. Hasi ist hin- und hergerissen zwischen seiner Beziehung zu Katja und der neu aufflammenden Leidenschaft zu Franky. In einem verhängnisvollen Moment versucht Ella aus dem Hotel die Geschicke nun selbst in die Hand zu nehmen.

THEMEN

Liebe, Freundschaft, Loyalität, Selbstfindung, Identität, Fantasie, Wahrnehmung, Persönlichkeitsentwicklung, Neurodivergenz 

UNTERRICHTSFÄCHER

Deutsch, Religion/Ethik, Kunst, Psychologie

BEGLEITMATERIAL
WANN UND WO
Mo 04.03. | 11.00 Uhr | Schauburg 
★ Eröffnung der SchulKinoWoche Bremen mit Regisseurin Birgit Möller und Darsteller Cion Djavid
Anmelden
Mi 06.03. | 9.30 Uhr | SchauburgAnmelden
WUNSCHVORSTELLUNG

Von Mo 11.3. bis Fr 15.3. buchbar in folgenden Kinos:
Cinema Ostertor, CITY 46, Gondel (ab 60 Pers.) und Schauburg. Bitte orientieren Sie sich bei der Auswahl an den Zeitschienen des jeweiligen Kinos. Alle Spielzeiten im Überblick finden Sie in der Programmübersicht Bremen.

Anmelden