Sie sind hier:  StartseiteFreitag, 09.12.2016

SchulKinoWoche Bremen & Bremerhaven


HERZLICH WILLKOMMEN ZUR SCHULKINOWOCHE IM BUNDESLAND BREMEN!

VISION KINO und das CITY 46 / Kommunalkino Bremen e.V. als lokaler Projektpartner veranstalten vom 27. - 31. März 2017 zusammen mit allen Kinos in Bremen und Bremerhaven die zwölfte SchulKinoWoche im Bundesland Bremen für Schülerinnen und Schüler aus Bildungseinrichtungen des Bundeslandes sowie des näheren Umlandes.

Ziel der in allen Bundesländern veranstalteten SchulKinoWochen ist die Vermittlung des Mediums Film als Kultur- und Bildungsgut sowie die Förderung von Medienkompetenz. Die Fähigkeit, Gestaltungsmittel und Einflussmöglichkeiten der Medien zu erkennen, ist eine wichtige Fähigkeit in unserer Mediengesellschaft. Die SchulKinoWochen sollen durch ein ausgewähltes Programm mit pädagogisch wertvollen, oftmals preisgekrönten Filmen und entsprechendem Unterrichtsmaterial zu jedem Film dazu ermuntern, sich mit den Besonderheiten des Mediums Film produktiv auseinander zu setzen.

Die SchulKinoWoche wird von der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung Dr. Claudia Bogedan unterstützt - Die Kinobesuche sind als Unterrichtszeit anerkannt.

Schulklassen aller Schularten und Jahrgangsstufen sind somit an den Vormittagen vom 27. – 31. März 2017 eingeladen, das Klassenzimmer mit dem Kinosaal zu tauschen. Nach Anmeldung können die Schulklassen die Sondervorführungen zum ermäßigten Eintrittspreis von 3,50 € pro Schüler*in besuchen.


 Programmheft 2017 als PDF zum Download

Ein vielfältiges Programm für alle Altersstufen mit themenbezogenen Spiel- und Dokumentarfilmen, Animationsfilmen und Literaturverfilmungen wurde von uns zusammengestellt. Die angebotenen Filme bieten inhaltlich vielfältige thematische Anknüpfungspunkte, um sie in diversen Fächern begleitend einzusetzen. Ebenso können anhand der gezeigten Filme die spezifischen Merkmale des Mediums Film (Geschichte, Sprache, Ästhetik, Technik) thematisiert und Filmanalysen durchgeführt werden. Alle Veranstaltungstermine und Filmbeschreibungen finden Sie unter dem Menüpunkt Filmprogramm.
Kostenloses Unterrichtsmaterial zur Vor- und Nachbereitung der besuchten Filme im Unterricht erhalten Sie unter Filme von A-Z beim jeweiligen Film als Datei.

Sonderveranstaltungen
Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder zahlreiche Sonderveranstaltungen, für die wir medienpädagogische Referent*innen und Gäste aus Film und Wissenschaft gewinnen konnten. Thematische Schwerpunkte bilden diesmal zum einen das Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane, zum anderen die Sonderreihen Reformation sowie Holocaust im Film. Das neue Projekt Deutsch lernen mit Filmen richtet sich insbesondere an Vorkurse: Ausgewählte Filmen mit auf Sprachlernklassen abgestimmtem Begleitmaterial können zu einem reduzierten Eintrittspreis gebucht werden.
Zudem werden verschiedene Vorführungen in Bremen und Bremerhaven als KinoSeminare veranstaltet, von Referent*innen begleitete Filmvorführungen mit anschließender Diskussion, die zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den entsprechenden Filmen einladen. Besonders freuen wir uns auf die Kooperation mit der Universität Bremen, deren Studierende erstmals Schüler-Workshops zu ausgewählten Filmen anbieten. Für Absolventen des Bremer Filmabiturs stehen zum Thema "Bertolt Brecht" zwei Klassiker zur Auswahl. Und wir haben wieder den Filmkomponisten André Feldhaus für einen Workshop zu Filmmusik gewinnen können.

Fortbildung
Zur Vorbereitung der Arbeit mit Film im Unterricht bieten wir in Zusammenarbeit mit dem LIS und der Bundeszentrale für politische Bildung filmdidaktische Fortbildungen für Lehrkräfte an. Nähere Angaben hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt Lehrerfortbildungen.

Ab dem 9. Januar bis einschließlich 29. März 2017 ist eine Anmeldung zu allen Veranstaltungen des Programms unter dem Menüpunkt Anmeldung möglich.

Wir möchten Sie bitten, auch Ihre Kolleginnen und Kollegen auf dieses Angebot hinzuweisen.

Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter über die SchulKinoWoche und ihr Programm sowie weitere Angebote zur Förderung der Medienkompetenz auf dem Laufenden. Schicken Sie uns hierzu eine formlose E-Mail mit Bitte um Aufnahme in den Programmverteiler an info(at)schulkinowochen-bremen.de.

Zudem finden Sie auf dieser Website unter Weitere Angebote Arbeitsmaterialien, zusätzliche Veranstaltungen, Initiativen und Angebote zum Thema Film- und Medienpädagogik, die im Bundesland Bremen im schulischen Zusammenhang genutzt werden können.

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne per E-Mail info(at)schulkinowochen-bremen.de oder Tel. 0421-56647630 an uns wenden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern ein eindruckvolles und lehrreiches Filmerlebnis und freuen uns auf Sie!

Alfred Tews & Matthias Wallraven
Ihr Team der SchulKinoWoche Bremen


Die SchulKinoWoche Bremen & Bremerhaven ist ein Projekt von VISION KINO - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit dem CITY 46. Sie ist eine anerkannte Bildungsmaßnahme des Landes Bremen und findet in Zusammenarbeit mit dem Bremer Landesinstitut für Schule, dem LFI Bremerhaven, dem KoKi Bremerhaven, dem Kulturbüro Bremerhaven, dem Filmbüro Bremen, der Universität Bremen und der Bundeszentrale für politische Bildung statt. Das Projekt wird zudem gefördert von der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung, der Bremischen Landesmedienanstalt, der Sparkasse Bremen und mit Mitteln der nordmedia
- Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

VISION KINO ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Sie wird unterstützt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek, sowie der „Kino macht Schule“ GbR, bestehend aus dem Verband der Filmverleiher e.V., dem HDF Kino e.V., der Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. und dem Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.. Die Schirmherrschaft über VISION KINO hat Bundespräsident Joachim Gauck übernommen.

Informationen zum bundesweiten Gesamtprojekt und zu VISION KINO finden Sie unter www.schulkinowochen.de