Kokon

Jugendfilm, Coming-of-Age

DEUTSCHLAND 2020 | LEONIE KRIPPENDORFF | 94 MIN.

INHALT

Es ist Sommer in Berlin-Kreuzberg, heiß und stickig. Die 14-jährige Nora zieht mit ihrer großen Schwester und deren Freund*innen um die Häuser. Zwischen Schwimmbad und Schule, auf Hausdächern und Partys wird medial geprägten Körperbildern nachgeeifert, werden Rollenmuster Peergroup-konform ausgefüllt, Liebespaare gebildet. Nora ist mittendrin und doch am Rand. Sie beobachtet die Welt um sich herum und sich darin. Für sie ist es ein Sommer der Metamorphose vom Kind zur jungen Erwachsenen. Intensiv, bunt und leise im Lauten mischen sich Ereignisse und Erlebnisse. Die erste Menstruation, neu wahrgenommene Körperlichkeit, sexuelles Begehren. Nora begegnet der faszinierenden Romy und verliebt sich. Während sich sonnenverbrannte Haut schält und Noras Raupen ihre Kokons spinnen, nabelt sich das Mädchen Stück für Stück ab, findet und steht zu sich selbst. Am Ende sind Schmetterlinge in der Luft und auch Nora scheint zu fliegen.

THEMEN

Erwachsenwerden, Identität, Sexualität, LGBTQIA+, soziale Medien, Stadt, Freundschaft, Familie, Körperbilder, Liebe

UNTERRICHTSFÄCHER

Biologie, Deutsch, Kunst, Medien/Film, Psychologie/Pädagogik, Religion/Ethik

BEGLEITMATERIAL
WANN UND WO
Mo 14.06. | 11.00 Uhr | CITY 46
Eröffnung der SchulKinoWoche in Bremen mit der Regisseurin Leonie Krippendorff (angefragt)
Anmelden
Di 22.06. | 11.00 Uhr | CineMotion 6
Kinoseminar mit Kirsten Taylor, Filmpädagogin
Anmelden
Mi 23.06. | 11.00 Uhr | CITY 46
Kinoseminar mit Kirsten Taylor, Filmpädagogin
Anmelden
WUNSCHVORSTELLUNG

Von Mo 21.6. bis Fr 25.6. im Kino Ihrer Wahl
Bitte orientieren Sie sich an den Zeitschienen des jeweiligen Kinos.
In der Gondel sind Wunschvorstellungen nur um 9.00 Uhr möglich.
Im Atlantis sind Wunschvorstellungen auch von Mo 14.6. bis Fr. 18.6. möglich, sofern der Spielbetrieb wiederaufgenommen wurde. Vermerken Sie dafür Ihren Termin bitte im Anmerkungsfeld des Formulars.

Anmelden